Spendengeschichten

Es war einmal...

SO fingen früher oft die Märchen an, wenn ich  mich abends in Bett kuschelte, und meine Mutter vorlas. Aber - es gibt sie auch heute und in echt, was WIR -die Stiftung- selber erlebt haben.

Anfang des Jahres wurde ein Artikel über die neue Stiftung im Wochenspiegel im Südkreis veröffentlicht. Dadurch wurde Peter Gnad, von der Theatergruppe der Finkelsteinklinik im Heidekreisklinikum Walsrode aufmerksam.

Diese Truppe, bestehend aus rund 25 Mitarbeitern -vom Verwaltungsmitarbeiter, über Röntgenassistenten, Ärzten, PflegerInnen bis hin zum Chefarzt, führt in jedem Jahr ein Weihnachtsmärchen auf. Im Dezember 2014 allerdings zum letzten Mal, denn Prof. Dr. Rainer Pankau ist mittlerweile im Ruhestand und diese Lücke, ist nicht so einfach zu schliessen.

Wir durften 2 Mitglieder dieser engagierten Truppe kurz kennenlernen, und wir haben höchsten Respekt vor diesen Menschen, die neben der (Schicht-) Arbeit mehr als ein halbes Jahr lang für einen guten Zweck ihre Freizeit eingebracht haben. Es ist total bewunderswert, was solch motivierte Menschen leisten!!!

WIR durften jetzt von ihrem Engagement profitieren, und sind SEHR dankbar!  Die Spende wird Grundlage für die verschiedensten Projekte, die wir nun langsam auf den Weg bringen möchten - viele KINDER werden dadurch unvergessliche GlücksMomente erleben dürfen!!!